Microsoft bestätigt: Win 8 wird einen App-Store erhalten

Windows-Präsident Steven Sinofsky bestätigte gestern noch die Marktgerüchte, dass der Konzern sein nächstes Betriebssystem auch mit einem Online-Shop für Apps begleiten wolle, um dem allgemeinen Trend zu folgen.

von Ralf Müller 0

Was beim Mobile Computing längst Standard ist und Apple mit dem Mac App Store für OS X längst in den Desktop-Markt überführt hat, wird Microsoft im nächsten Jahr dann auch nachahmen: Für Windows 8 soll es definitiv einen App-Store geben, bestätigte Sinofsky im Firmen-Weblog.

Microsoft habe bereits um die 35 Teams in Stellung gebracht, die den Shop und erste wichtige Tools und Apps dafür entwickeln sollen, darunter auch Hyper-V oder XAML. Die Windows-Fans begrüßten den Schritt im Blog und schlagen vor, dass Microsoft den Programmierern und der Community erlaube, direkt miteinander zu kommunizieren, um die Apps zu verbessern.

Wir der Online-Shop heißen wird, verriet Sinofsky nicht, aber Win 8 App-Store wird es wohl nicht werden, da Apple sämtlichen Namensgebungen in dieser Richtung mit Klagen überzieht.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Microsoft bestätigt: Win 8 wird einen App-Store erhalten

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>