CloudKomponentenMobileNetzwerkeServerWLANWorkspace

Drahtloser Printserver verbindet Drucker und verschlüsselt Daten

0 0 Keine Kommentare

Das Unternehmen Digitus stellt einen Printserver vor, der sowohl über klassische WLANs als auch über Standard-LAN-Anschlüsse im Netz eingebunden werden kann.

Der WLAN-Printserver DN-13014-2 verbindet alle im Netzwerk angeschlossenen PCs per Kabel oder Funk.  Er überträgt im WLAN mit 150 Mbps (er versteht 802.11g, b und n) im verdrahteten Netz mit den klassischen 10/100 MBps, die Ethernet bietet.

Der Drucker wird über USB2 (Typ-A-Buchse) oder Ethernet (RJ45) angebunden. Der Printserver kann nach WPA2/WPA/WEP verschlüsseln und unterstützt zur Übertragung die Netzwerk-Protokolle TCP/IP, IPX/SPX, NetBEUI und Apple Talk sowie die Druckprotokolle LPR, IPP, SMB/TCP, Raw Printing und Unix Logical.

Für knapp 58 Euro erhält der Nutzer eine Druckzentrale, die mit Windows XP, Vista und 7 sowie Netware ab Version 3, Mac OS X und Unix/Linux funktioniert. Die Einrichtung und Konfiguration sei über eine einfache HTML-Oberfläche  schnell erledigt, erklärt der Hersteller.

 

Manfred schreibt seit 30 Jahren über Computerthemen aus verschiedenen Blickwinkeln. Das wird aber nie langweilig, denn die Branche entwickelt sich so rasant, dass es immer etwas Neues zu lernen gibt.

Folgen