Drahtloser Printserver verbindet Drucker und verschlüsselt Daten

Das Unternehmen Digitus stellt einen Printserver vor, der sowohl über klassische WLANs als auch über Standard-LAN-Anschlüsse im Netz eingebunden werden kann.

von Manfred Kohlen 0

Der WLAN-Printserver DN-13014-2 verbindet alle im Netzwerk angeschlossenen PCs per Kabel oder Funk.  Er überträgt im WLAN mit 150 Mbps (er versteht 802.11g, b und n) im verdrahteten Netz mit den klassischen 10/100 MBps, die Ethernet bietet.

Der Drucker wird über USB2 (Typ-A-Buchse) oder Ethernet (RJ45) angebunden. Der Printserver kann nach WPA2/WPA/WEP verschlüsseln und unterstützt zur Übertragung die Netzwerk-Protokolle TCP/IP, IPX/SPX, NetBEUI und Apple Talk sowie die Druckprotokolle LPR, IPP, SMB/TCP, Raw Printing und Unix Logical.

Für knapp 58 Euro erhält der Nutzer eine Druckzentrale, die mit Windows XP, Vista und 7 sowie Netware ab Version 3, Mac OS X und Unix/Linux funktioniert. Die Einrichtung und Konfiguration sei über eine einfache HTML-Oberfläche  schnell erledigt, erklärt der Hersteller.

 

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Drahtloser Printserver verbindet Drucker und verschlüsselt Daten

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>