Software soll Unternehmen bei Umstellung auf Office 2010 helfen

IT-ManagementIT-ProjekteOffice-AnwendungenSoftware
MS Office Logo

Die neue Schulungs-Software des Münchner Anbieters VIWIS soll Unternehmen dabei helfen, ihren Mitarbeitern den Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 zu erleichtern.

Während Microsoft bereits sein Office 365 mit SaaS-Funktionen propagiert, sind zahlreiche Unternehmen noch damit beschäftigt, auf Windows 7 und das noch lokal arbeitende Office 2010 umzusteigen.

Hersteller VIWIS verspricht, seine Komplettlösung garantiere einen reibungslosen Umstieg. Der E-Learning Dienstleister bietet mit der Lernplattform VIVERSA eine Oberfläche, die das Erlernen des Umstiegs genau auf den jeweiligen Mitarbeiter anpassen soll – nicht jeder Nutzer verwendet schließlich jede Office-Funktion.

Selbst das Lernprogramm sei lernfähig, meldet das Unternehmen: Es könne um weitere Know-how-Dokumente wie PDFs erweitert werden. Das Umsteiger-Lernprogramm für das aktuelle Office-Paket lasse sich auch ohne das gesamte E-Learning-Paket des Herstellers nutzen, heißt es in der aktuellen Meldung des Unternehmens. Seine Dienstleistungen rund um das E-Learning-Projektmanagement möchte das Unternehmen natürlich gerne zusätzlich verkaufen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen