Aldi vermarktet neue EU-Internet-Flatrate

BreitbandMobileNetzwerkeWorkspaceZubehör

Nur 4,99 Euro soll das Surfen in jedem EU-Land für 7 Tage kosten, ohne dass der Nutzer teure Roaming-Gebühren für das Ausland zahlen muss. Im Paket sind allerdings nur 60 MByte Datenverkehr enthalten.

In großen Briefkasten-Wurfsendungen vermarktet Discounter Aldi derzeit seine Internet-Flatrates. Das Angebot ist verlockend, doch es lohnt sich vor allem für Gelegenheitssurfer.

Aldi startet mit mehreren Tarifen für unterschiedliche Anforderungen und kopiert damit indirekt  die Vielfalt der Base-Tarife des eigenen Netz-Providers E-Plus. Diese allerdings sind je nach Bedarf sogar manchmal etwas günstiger – Aldis Tarife sind dafür etwas einfacher und leichter zu durchschauen.

Gleichzeitig mit dem Surftarif startet ein EU-Sprachpaket, das zusätzlich für 4,99 Euro pro 7 Tage im Angebot ist. Die Tarife laufen beide nicht automatisch weiter, es handelt sich also nur um ein reines Prepaid-Angebot. Wer mehr verbraucht, ist allerdings an (günstige) Roaming-Gebühren gebunden oder muss die Flat erneuern.

Auch für Monatsflatrates gibt es neue Angebote ab 7,99 Euro, diese verlängern sich jedoch automatisch, wenn der Nutzer sie nicht selbst beendet.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen