Microsoft erneuert ERP-Produkte

ERPIT-ManagementIT-ProjekteSoftware

Microsoft Dynamics AX 2012 ist fertig. Man habe mit der neuen Version Wert auf einfache Bedienung und eine bessere Transparenz von Unternehmensdaten gelegt, bewirbt MS seine Software.

Die ERP-Software Microsoft Dynamics AX 2012 sei eine vollkommen neue Generation seiner Unternehmenssoftware, die eine Antwort auf wachsende Anforderungen von  Mittelstand und Großunternehmen wiederspiegele, verlautbart Microsoft.

Die neue Business-Software sei nun auch in Deutsch und vielen anderen Sprachen erhältlich, erklärt Microsoft, neue vorgefertigte Industrielösungen für viele Branchen seien fertiggestellt – im Grunde verfolgt Microsoft in diesem Bereich eine ähnliche Strategie wie IBM, wo auch branchenspezifische Erweiterungen in Fertigbaukästen erhältlich sind.

Bei Microsoft seien nun Erweiterungen der ERP-Kernfunktionen für Finanzmanagement, Beschaffung, Logistik und Personalwesen in verschiedenen branchenangepassten Varianten zu haben. Im Standardpaket ohne diese Anpassungen seien bereits ERP-Kernfunktionen für Finanzmanagement, Beschaffung, Logistik und Personalwesen enthalten.

Neue Geschäftsprozess-Bibliotheken – jetzt »Unified Natural Models« genannt – sollen Abläufe und Organisation sehr schnell (»agil«) an wechselnde Bedürfnisse anpassen können. Mit Business-Process-Management-Funktionen lassen sich die Abläufe auch grafisch darstellen und schnell in die nötigen Softwarestrukturen umsetzen.

Die Neuheiten hat Microsoft in diesem PDF zusammengefasst.

In der neuen Oberfläche sollen rollenspezifisch aufbereitete Informationen, Workflow-Reports, Aufgabenlisten, Abhängigkeiten von Daten zueinander und viele andere Werte per Webbrowser dargestellt und entsprechende Aufgabenlisten und Reports erzeugt werden. Die Oberflächen sind je nach Aufgabe im Unternehmen auf den jeweiligen Benutzer (also dessen Rolle und Rechte) zugeschnitten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen