Asus bringt High-End-Bildschirm auf deutschen Markt

KomponentenWorkspaceZubehör

Der 23-Zöller »PA238Q« mit extrem weitem Blickwinkel ist ab Mitte August verfügbar und kann in Pivot-Funktion auch senkrecht stehen. Viele Anschlüsse und eine spezielle Display-Technik eignen ihn für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen wie CAD/CAM oder DTP-Arbeitsplätzen.

Der neue 23-Zoll-Bildschirm PA238Q kommt mit einem IPS-Widescreen-Panel, das den extrem weiten Blickwinkel von 178 Grad horizontal und vertikal ohne Farbverschiebungen ermöglicht. Der Monitor stellt 1.920 x 1.080 Pixel in 16,7 Millionen Farben dar (Full HD), hat ein Kontrastverhältnis von 50.000:1 und kann mit 250 Candela Helligkeit aufwarten. Der Monitor hat eine Reaktionszeit von 6 Millisekunden.

Mit fünf USB-2-Schnittstellen, einem HDMI-1.3-Port,  Display Port und DVI-D ist das Gerät auch für die Highend-Videoproduktion geeignet. Der LCD-Monitor kann in der Höhe verstellt, nach vorne und hinten geneigt sowie um jeweils 60 Grad horizontal geschwenkt werden. Die Drehbarkeit um bis zu 90 Grad eignet ihn auch für die Zeitungsproduktion.

Über eine die PIP- (Picture-in-Picture)-Funktion lassen sich Bilder, die aus zwei unterschiedlichen Signalquellen stammen, gleichzeitig darstellen.

Der 548,8 x 495,7 x 201 Millimeter große Monitor wird ab Mitte August mit Kabeln für Display Port, DVI,  VGA, Audio und Netzanschluss geliefert und kostet 359 Euro.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen