HP startet Sommeraktion für Notebook-Preise

WorkspaceZubehör

Mit einer Promotion sollen HPs Notebooks auch in der Sommerpause Umsätze bringen, allen voran das »Pavillon G7«. Zudem startet HP seine Aktion zu einem Zeitpunkt, an dem Aldi ein ähnliches Medion-Notebook auf den Markt bringt.

Hewlett Packards Sommeraktion findet im HP-Store statt, und mehrere Geräte sind hier bis zum 21. August 2011 zum Sonderpreis zu haben. Das Spitzenmodell, das HP Pavilion G7, ist für 499 Euro im Angebot – 100 Euro unter der ursprünglichen Preisempfehlung und zur Zeit billiger als die meisten Onlineshops.

Auch die kleineren HP-Geräte Pavilion g6 und Compaq Presario CQ57 sind im vergünstigten Angebot zu haben – Das »Compaq Presario CQ57-202SG« kostet sogar nur noch 399 Euro – mit einem 15,6-Zoll-Display, einem etwas langsameren Prozessor der Pentium-Serie, 4 GByte RAM und einer 320 Byte-Festplatte reichen die Leistungsmerkmale vollkommen für Büro-Arbeiten und sogar Spiele ohne zu starke Grafiknutzung aus.

Star der derzeitigen Aktion jedoch ist das G7. Das 17-Zoll-Gerät kommt mit einem Intel-Core-i5-2410M-Prozessor, 4 GByte RAM und einer 640 GByte-Platte (in der Pressemeldung von HP ist noch von 700 GByte die Rede, im Shop jedoch ist sie kleiner). Eine AMD-Radeon HD6470M-Grafikkarte gibt dem Gerät mehr Power für Multimedia-Aufgaben.

Derzeit bei Bestellung gültige Daten für alle Sonderangebote finden sich bis zum 21. August auf der Aktionsseite www.hp.com/de/hotsummer.

Nur eine einzige Aktion zu HP-Notebooks ist  derzeit noch billiger: Mit Sonderrabatt des Händlers Notebooksbilliger und HPs Cashback-Aktion für bestimmte Geräte ergibt sich ein Preis von nur noch 240 Euro für ein 15,6-Zoll-Gerät mit Dualcore-Celeron-CPU, 2 GByte RAM und 320 GBte-Festplatte.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen