Gerüchte-Update: Amazon-Tablet vielleicht gar kein Tablet

E-CommerceMarketingMobileTablet

Aus den bisherigen Hinweisen von Insidern geht hervor, dass der Internet-Händler mehr als ein Tablet-Modell in Asien entwickeln lässt. Mindestens eines davon will anscheinend gar kein iPad-Herausforderer sein, sondern ein bunter eBook-Reader.

Neulich schon berichteten wir über die Probleme mit der Entwicklung des Amazon-Tablets, doch eventuell ist das auch eine Fehlinterpretation, sofern man nicht ein Gleichziehen mit dem iPad 2 als Entwicklungsziel unterstellt. Womöglich will Amazon lediglich den Reader Nook Color von Wettbewerber Barnes & Noble’s ausstechen – und das dürfte mit dem Android-Gerät und Tegra-2-Prozessor locker zu schaffen sein. Insiders sprechen nun von einem preiswerten 9-Zoll-Reader mit Kamera, 2-Punkt-Touchbedienung und Unterstützung von Diensten wie Video, eBook und Amazon MP3. Eine Anbindung zum Android Market würde sich anbieten.