Blackberry Messenger integriert sich in andere Apps

MobileMobile AppsSmartphone

Research in Motion hat Version 6 seines Blackberry Messengers (BBM) veröffentlicht, der nun so genannte »BBM Connected Apps« unterstützt. Das sind Apps, aus denen heraus die Chatfunktionen des Messengers zugänglich sind.

So braucht der Anwender seine App nicht verlassen, um mit Freunden via BBM zu kommunizieren. Er kann direkt aus einem Spiel oder einer anderen App einen Chat starten oder Freunden seinen Standort mitteilen. Das sei nicht nur für Blackberry-Nutzer toll, sondern auch Entwickler, erklärte Alistair Mitchell, bei Research in Motion verantwortlich für den Bereich BBM Platform & Integrated Services. Man arbeite bereits mit verschiedenen Partnern zusammen, um möglichst noch in dieser Woche erste »BBM Connected Apps« in der Blackberry App World anbieten zu können.

BBM 6 setzt Blackberry OS ab Version 4.5 voraus und ein Blackberry-Smartphone mit mindestens 64 MByte RAM. Auf dem Playbook lässt sich das Tool weiterhin nicht nutzen.