Amazon sucht 10 000 Mitarbeiter in Deutschland fürs Weihnachtsgeschäft

E-CommerceJobsKarriereMarketing

Amazon setzt derzeit voll auf Wachstum und nimmt dafür auch sinkende Gewinne in Kauf. Im Weihnachtsgeschäft will man nun noch einmal besonders stark zulegen und sucht daher allein in Deutschland 10 000 Saisonkräfte.

Um das rasante Wachstum zu stemmen, brauche man neue Logistikstandorte, erklärte Amazon-Manager Nicholas Denissen gegenüber der dpa. In Deutschland sollen daher zwei neue Logistikzentren eröffnet werden: zu den bisherigen zwei Zentren in Bad Hersfeld sowie den Zentren in Leipzig und Werne sollen sich ab dem vierten Quartal die Standorte Augsburg und Rheinberg gesellen. Dort sollen jeweils 1000 langfristige Arbeitsplätze entstehen und jeweils 2000 während der Hauptsaison.

Für das diesjährige Weihnachtsgeschäft sucht Amazon in Deutschland insgesamt 10 000 Mitarbeiter. Einige könnten nach dem Weihnachtsgeschäft dauerhaft in den neuen Logistikzentren oder im neuen Service-Zentrum, das gerade in Berlin an den Start ging, weiterbeschäftigt werden.

Ziel des Online-Händlers ist derzeit vor allem Wachstum. Man investiert kräftig in den Ausbau der Logistik sowie das neue Geschäft mit digitalen Inhalten. Auch viele Sonderangebote und die Erweiterung der Cloud-Infrastruktur kosten Geld, was aktuell den Gewinn drückt, von Amazon im Kampf um Marktanteile aber in Kauf genommen wird.