Design-Entwurf: Tablet der Zukunft braucht kein Display

MobileTabletWorkspaceZubehör

Ein Computer in der Größe eines Smartphones, der auf jede Glasplatte ein großes Display mitsamt Touch-Funktionalität projizieren kann? Eine revolutionäre und interessante Idee.

Die Designer von Yankodesign haben schon öfter mit zukunftsweisenden Bürocomputern auf sich aufmerksam gemacht, doch diesmal wäre es nicht nur optisch, sondern auch technologisch ein großer Wurf: Die Zentraleinheit wäre nach den Vorstellungen von Designer Jakub Záhoř nur ein schmales handygroßes Gerät. Darin sitzen Prozessor, Speicher, die üblichen Kommunikationsmodule und ein Pico-Projektor, der auf dem nächstbesten Glastisch eine große Displayfläche nebst virtueller Tastatur darstellt. Ein Sensor nimmt die Tastenanschläge und die Gestensteuerung auf.

Die hübsch designte Zentraleinheit passt natürlich in jede Jackentasche, doch es dürfte für Hersteller nicht allzu einfach werden, einen großen Akku zu integrieren. Schließlich müssen ausgewachsener Prozessor und vor allem der Pico-Projektor mit genügend Saft für einige Arbeitsstunden versorgt werden.Aber nichts von dem charmanten Design wäre technisch unmöglich. Fragt sich nun, ob Yankodesign einen der großen Hersteller dafür wird begeistern können.