Apple renoviert das MacBook Air

MacMobileNotebookWorkspace

Apple hat sein MacBook Air mit aktuellen Prozessoren bestückt und ihm wie erwartet eine Thunderbolt-Schnittstelle spendiert. Die Tastatur ist nun hintergrundbeleuchtet und als Betriebssystem kommt das neue Mac OS X Lion zum Einsatz.

Das MacBook Air gibt es nach wie vor mit 11 und 13 Zoll. Das kleinere Modell bringt 1,08 Kilogramm auf die Waage, das größere 1,35 Kilogramm. Beide besitzen das gewohnte Gehäuse, haben aber auf der rechten Seite neben einem USB-Anschluss neuerdings auch einen Thunderbolt-Anschluss. Die Tastatur knippst bei schlechten Lichtverhältnissen automatisch die Hintergrundbeleuchtung ein, so dass der Anwender die Tasten erkennen kann.

Standardmäßig verbaut Apple Core i5-Prozessoren, die Geräte lassen sich jedoch auch mit Core i7 bestücken. Dazu gibt es maximal 4 GByte Arbeitsspeicher und eine SSD mit maximal 256 GByte.

Der Einstiegspreis für das MacBook Air mit 11 Zoll liegt bei 949 Euro, das MacBook Air mit 13 Zoll ist ab 1249 Euro zu haben. Die Akku-Laufzeit soll bei fünf beziehungsweise sieben Stunden liegen.