Kampfansage: Citrix übernimmt Cloud.com

CloudNetzwerk-ManagementNetzwerkeÜbernahmenUnternehmen

Citrix kündigte gestern noch seinen Plan an, Cloud.com komplett schlucken zu wollen. Dieses Manöver gilt klar der Absicht, alle Aktivitäten in Sachen Cloud Computing zu stärken, seien es Firmenlösungen, öffentliche oder hybride Clouds.

Citrix macht mit seiner Kaufabsicht klar, die Nummer 1 im Cloud-Markt werden zu wollen. Cloud.com ist bestens mit seiner bekannten CloudStack-Software aufgestellt. Unternehmen setzen sie gerne auf ihren Plattformen ein, zuletzt der erfolgreiche Socialgames-Entwickler Zynga (FarmVille).

»Cloud.com ist auf der Erfolgsspur und das hat uns beeindruckt«, kommentiert Citrix-Generalmanager Sameer Dholakia. »Wir sehen diese Akquisition als wichtigen strategischen Schritt an. Er wird unsere Bemühungen bei der Cloud-Infrastruktur beschleunigen.« Vor allem könne man nun leichter die Brücke zwischen privaten und riesengroßen öffentlichen Clouds schlagen.

Die beiden Unternehmen bewahrten bislang Stillschweigen über die Konditionen und Details der Übernahme. Statt dessen verrieten sie, welchen gemeinsamen Plan sie entwickelt haben: Sie wollen eine Serie von 90-Minuten Workshops auflegen, um die Mitarbeiter der Firmenkunden in die wichtigsten Aspekte des Cloud Computing einzuführen. Außerdem sind 2-Tages-Trainings geplant, um Administratoren fit für die Einführung und Weiterentwicklung der Cloud Systeme zu machen.