Samsung bietet SSDs mit Norton Ghost

Data & StorageKomponentenStorageWorkspaceZubehör
Der Speicherspezialist Samsung Electronics will offenbar den Absatz seiner Solid-State-Disks ankurbeln. Kunden, die sich für eine SSD der Serie 470 entscheiden, erhalten das Programm Norton Ghost als Dreingabe.

Samsungs aktuelle Solid State Disks (SSD) der Serie 470 gibt es jetzt im Bundle mit der Software Norton Ghost 15.0. Diese als Vollversion beigelegte Software erlaubt Anwendern das Sichern, Wiederherstellen und Klonen ihrer Daten. Praktisch ist das unter anderem deshalb, weil der Anwender unmittelbar nach dem Einbau der SSD eine Kopie der alten Festplatte aufspielen kann.

Auch das zeitaufwendige Installieren des Betriebssystems entfällt laut Samsung. Beigelegt ist auch die neue Version 2.0 des Softwarepakets »SSD Magician Tool«. Die Software soll noch mehr Leistung aus der Flash-Festplatte zaubern.

 

Das Upgrade-Kit für Samsungs Solid State Disks erleichtert den schnellen Einbau. (Foto: Samsung)

Upgrade-Kit zum schnellen Einbau

Daneben bietet Samsung ein Upgrade-Kit an, das Nutzern den schnellen Einbau der SSD erleichtern soll. Das Upgrade Kit besteht aus Teilen wie justierbaren Aluminiumschienen, SATA-Kabel, Stromkabel und Schrauben.

Die SSD-Laufwerke sind mit Kapazitäten bis zu 256 Gigabyte erhältlich. Als Hauptvorteile der Technik gelten die sehr kurzen Zugriffszeiten, der lautlose Betrieb und der niedrige Stromverbrauch.