Kommt ohne Brille aus: Erster großer 3D-Bildschirm von LG

KomponentenWorkspaceZubehör

Immerhin auf 20 Zoll Diagonale bringt es der Flachbildschirm LG DX2000, bei dem jeder Zuschauer die dreidimensionale Perspektive ermüdungs- und kopfschmerzfrei genießen könne.

Bislang fielen die brillenfreien 3D-Displays eher klein aus und wurden daher vornehmlich in Mobilgeräte eingebaut. Mit seinem 20-Zoll-Gerät drängt sich LG in die Wohnungen. Allerdings wird auch der DX2000-Besitzer feststellen, dass es für den Computer noch kaum Software gibt, die ein stereoskopisches Bild liefert, das nicht für eine 3D-Brille gedacht ist.

Immerhin verbaut LG in den Bildschirm eine Webcam, die mittels ihrer Eye-Tracking-Technologyíe auch gleich 3D-Bilder generiert. Zwei Menschen mit PC und dem DX2000 könnten also einen 3D-Videochat erleben. Die Südkoreaner rufen momentan umgerechnet knapp 1.000 Euro für ihr Spezialdisplay aus. Das dürfte einer weiten Verbreitung ebenfalls im Wege stehen.