Firefox 6 erreicht Beta-Status

BrowserWorkspace
Firefox Logo 130px

Die Mozilla-Entwickler haben eine erste Beta von Firefox 6 veröffentlicht, in der sich Datenschutzeinstellungen für jede Website individuell vornehmen lassen.

So kann der Anwender für jede Website festlegen, ob sie Cookies setzen, Passwörter speichern, Standortdaten erheben oder Popups öffnen darf. Zudem lassen sich mit dem neuen Plugin Check alle installierten Erweiterungen einfacher aktualisieren.

Firefox 6 Beta soll bei der Nutzung von Firefox Panorama schneller starten und bringt ein neues Entwicklermenü mit, in dem alle für Entwickler relevanten Funktionen vereint wurden. Die Web Console wurde überarbeitet und der WebSockets-Support verbessert, zudem werden Server Sent Events unterstützt, bei denen einen Verbindung zum Server offen gehalten wird, so dass dieser fortgesetzt Daten senden kann.

Firefox 6 soll voraussichtlich am 16. August veröffentlicht werden.