Google will Google+ für Firmen fit machen

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

Firmen sollten noch keine Profile bei Google+ anlegen, denn diese werde man sperren, erklärt Google. Man arbeite bereits an Firmenprofilen und werde diese wohl noch in diesem Jahr fertigstellen.

Nach dem Start von Google+ in der vergangenen Woche begannen sich auch Firmen auf das neue Social Network zu stürzen. Doch das möchte man bei Google eigentlich nicht, denn derzeit ist Google+ ausschließlich für Personen gedacht. Deren Kommunikationsverhalten untereinander sei anders als die Kommunikation mit Marken und Firmen, weshalb man bereits an einer speziellen Unternehmenslösung arbeitet, wie Googles Produktmanager Christian Oestlien schreibt. Man werde noch in diesem Jahr etwas vorzeigen können und in den nächsten Monaten erste Tests mit einigen ausgewählten Partnern fahren. Einstweilen sollten Firmen keine regulären Nutzerprofile bei Google+ nutzen, denn nach solchen werde man aktiv suchen und sie sperren.