Telekom lockt Neukunden mit billigerem VDSL

BreitbandMobileNetzwerkeTelekommunikationWorkspaceZubehör

Die Deutsche Telekom versucht verstärkt Neukunden für ihr VDSL-Angebot zu gewinnen. Für diese gibt es das Paket Call & Surf Comfort IP VDSL 50 ab der nächsten Woche nicht nur 5 Euro billiger als für Bestandskunden, wer von einem anderen Anbieter zur Telekom wechselt erhält zudem eine Gutschrift über 120 Euro.

Das Angebot gilt ab dem 11. Juli und läuft bis zum 30. September 2011. Wer in diesem Zeitraum Call & Surf Comfort IP VDSL 50 bucht, erhält das Paket für 39,95 Euro pro Monat – Bestandskunden zahlen weiterhin 44,95 Euro. Mit einer Wechselgutschrift über 120 Euro versucht die Telekom zudem, den Wechsel von einem anderen Anbieter zur Telekom schmackhaft zu machen.

Besonders hervor hebt die Telekom den Upstream von 10 MBit/s, der höher sei als bei Kabelnetzbetreibern. Im Downstream gibt es 50 MBit/s, dazu Internet-Flatrate und Telefon-Flatrate für das deutsche Festnetz. Darüber hinaus gehören 25 GByte Online-Speicher zu Call & Surf Comfort IP VDSL 50, das in rund 750 Städten verfügbar ist.

Den WLAN-Router Speedport W 723V stellt die Telekom bei dem Angebot für sechs Monate kostenlos bereit, danach schlägt er wie bei den Bestandskunden mit 2,94 Euro pro Monat zu Buche. Wer will, kann ihn jedoch auch für einmalig 149,99 Euro bei der Telekom kaufen.