Sony Ericsson: Xperia Neo und Xperia Pro kommen auf den Markt

MobileMobile OSSmartphone

Eigentlich schon im Februar auf dem MWC vorgestellt kommen die beiden Android-Smartpones Xperia Neo und Xperia Pro jetzt auf den deutschen Markt. Beide setzen auf Android 2.3 alias Gingerbread.

Sowohl Xperia Neo als auch Xperia Pro besitzen ein Display mit 3,7 Zoll und werden von einem Snapdragon-Prozessor mit 1 GHz angetrieben. Größter Unterschied zwischen den beiden Smartphones ist die ausziehbare Tastatur des Pro-Modells, die beim Neo fehlt.

Beide Geräte haben eine Kamera mit 8,1 Megapixeln an Bord und eine zweite Kamera für Videochats. Diese lässt sich beispielsweise für Skype nutzen, denn Xperia Neo und Xperia Pro sind zwei von derzeit nur vier Android-Smartphones die Videochats mit Skype unterstützen.

Das Xperia Neo soll laut Sony Ericsson 479 Euro kosten, das Xperia Pro 499 Euro.

Bildergalerie Sony Ericsson Xperia Neo

Bildergalerie Sony Ericsson Xperia Pro


Bildergalerie Sony Ericsson Xperia Neo



Bildergalerie Sony Ericsson Xperia Pro