Android-Netbook von Toshiba für 150 Euro

MobileMobile OSNotebookWorkspaceZubehör

Beim Online-Händler Notebooksbilliger.de ist derzeit ein Toshiba AC100 für 150,42 Euro zu haben. Das Netbook gleicht äußerlich seinen Artgenossen, setzt jedoch auf Tegra-Prozessor und Android als Betriebssystem.

Mit Android soll das Toshiba AC100 wie ein Smartphone binnen einer Sekunde aus dem Standby-Modus erwachen. Da das Gerät von Toshiba allerdings schon im vergangenen Jahr vorgestellt wurde, ist es mit der mittlerweile veralteten Android-Version 2.1 (Eclair) bestückt. Dafür hat sich aber der Preis massiv reduziert: hatte Toshiba vor einem Jahr noch 499 Euro für die UMTS-Version aufgerufen, so verkauft Notebooksbilliger.de diese aktuell für 150,42 Euro. Versandkosten fallen nicht an.

Das AC100 besitzt ein Display 10 Zoll und einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Es wird von einem Nvidia Tegra 250 mit 1 GHz befeuert und ist mit 512 MByte RAM bestückt. Als Massenspeicher steckt keine Festplatte im Gerät, sondern eine MultimediaCard mit 8 GByte.

Das Netbook bringt VGA- und HDMI-Schnittstelle mit, was in dieser Preisklasse keineswegs üblich ist. Zudem ist es mit 870 Gramm recht leicht und hat, auch das ist keineswegs üblich für solch günstige Netbooks, UMTS an Bord. Dazu kommen natürlich die gewohnten Features wie Webcam, Speicherkartenleser, WLAN nach 802.11n sowie LAN-Port und USB-Ports. Leider gibt es nur einen Standard-USB-Port und einen MiniUSB-Port.