Treibhausgas-Rechner für Haushalte

Green-ITInnovation

Eine australische Universität hat den Online-Rechner für Haushalte entwickelt, die ihre CO2-Emissionen verringern wollen. Das Tool fragt den Lebensstil des Haushalts in elf verschiedenen Kategorien ab. Auch für Unternehmen gibt es CO2-Rechner.

Das Royal Melbourne Institute of Technology (RMIT) hat ein Tool vorgestellt, mit dem Haushalte ihre CO2-Emissionen berechnen können. Der kostenlose »Australian Greenhouse Calculator« ist ein Online-Tool, das Anwendern helfen soll, die Stromfresser in ihrem Haushalt zu entdecken und herauszufinden, welchen Einfluss die Anschaffung energieeffizienter Produkte auf die CO2-Bilanz des Haushalts hat.

Angeblich verursacht jeder australische Haushalt pro Jahr mehr als 18 Tonnen an Treibhausgasen. Auf Dauer soll der Einsatz des Tools sogar Geld sparen helfen.

Lifestyle in elf Kategorien

Insgesamt werden elf Kategorien abgefragt, darunter Aspekte wie Heizung, Heißwasserverbrauch, Kochverhalten, Essen, Shopping und anderes mehr.

Die Prozedur soll etwa 15 Minuten dauern, wenn der Anwender die Fragen im schnellen »Quick-Modus« beantwortet. Deutlich länger dauert es dann im »detaillierten Modus«, laut RMIT etwas für den echten »Nachhaltigkeits-Enthusiasten«.

Treibhausgas-Rechner für Unternehmen

Ein im Prinzip ähnliches Tool gibt es auch für Unternehmen. So bietet HP mit dem »Carbon Footprint Calculators« gleich zwei unterschiedliche Online-Rechner an. Einen, um die CO2-Emissionen des Druckers zu berechnen und einen für PCs und Monitore.