Pentaho verbessert seine Business-Intelligence-Suite

IT-ManagementIT-ProjekteSoftware

Der BI-Spezialist hat sein Flaggschiff-Produkt erweitert. Die Unternehmenslösung besitzt nun ein interaktives Berichtswesen und ein völlig neu gestaltetes Nutzerinterface.

In »Pentaho BI 4 Enterprise Edition« dürfen Geschäftsleute nun ihren eigenen Berichtsstandard etablieren, ohne dass sie dafür gleich die Hilfe der IT-Abteilung in Anspruch nehmen müssten. Welche Information Manager auch immer suchen, sie dürfen mit Version 4 nun passende Ergebnisse erwarten, verspricht, Europa-Direktor Davy Nys.

»Wir haben dem autorisierten Nutzer nun mit mehr Macht ausgestattet«, präzisiert Nys. Man habe den Führungskräften von heute in der Praxis über die Schulter geschaut und ihnen jene Kernfunktionalitäten an die Hand gegeben, die er im Geschäftsalltag am ehesten benötige. Daher liefere die Pentaho BI-Suite alle möglichen Spielarten der Analyse (auch ad hoc), des Berichtswesens und der Online-Prozessierung (OLAP), bequem kontrollierbar von einem zentralen Dashboard aus. Was der Manager für seinen Bericht benötigt, zieht er einfach per Maus in seinen Report. Außerdem dürfe er Aussehen und Abläufe des Interfaces auf seine Bedürfnisse oder den Unternehmens-CI anpassen.