Umfrage zu Green IT und Nachhaltigkeit

Green-ITInnovation

Die Umfrage des Umwelt-Campus in Trier soll herausfinden, welche Bedeutung die Informations- und Kommunikationstechnologie für Umweltschutz hat und wo noch ungelöste Probleme liegen.

Green IT ist ein Thema, das offenbar immer noch viele Fragen aufwirft. Eine Menge Fragen hat beispielsweise der Umwelt-Campus in Birkenfeld. Dieser hat gerade eine Umfrage zum Thema: »Die Rolle der Informations- und Kommunikationstechnologie in Umweltschutz und Nachhaltigkeit« gestartet.

IT trägt zum Ressourcenverbrauch bei

Dabei geht es nicht wie üblich darum, wie man mit moderner IT die Umwelt schonen und Nachhaltigkeit fördern kann, sondern auch darum, dass Computertechnik selbst »zunehmend zum globalen Ressourcenverbrauch« beiträgt.

Die Macher der Studie wollen daher wissen, wo die Anwender noch »Forschungsherausforderungen« sehen, um die Nachhaltigkeit von IKT weiter zu verbessern.

Die anonyme Umfrage ist Teil eines größeren Forschungsprojekts des Institute für Software Systeme (ISS) an der Fachhochschule Trier und dauert etwa fünf bis zehn Minuten.