Gartner: Umsätze mit Mobilwerbung verdoppeln sich

MarketingMobileWerbung

Gartner zufolge klettern die Umsätze mit mobiler Werbung in diesem Jahr auf 3,3 Milliarden Dollar – das wäre mehr als doppelt so viel wie das Werbevolumen des vergangenen Jahres.

Die Werbetreibenden hätten Mobilwerbung als Möglichkeit erkannt, Verbraucher gezielt anzusprechen, wie Stephanie Baghdassarian von Gartner erklärt. Daher würden die Budgets dramatisch erhöht werden, so dass der Anteil des Mobile Advertising von 0,5 Prozent im vergangenen Jahr auf 4 Prozent im Jahr 2015 klettert. Die Branche werde dann 20,6 Milliarden Dollar umsetzen, wobei Gartner zufolge die Bereiche Audio- und Video-Werbung die größten Zuwächse verzeichnen.

Derzeit dominiert der asiatisch-pazifische Raum den Markt für Mobilwerbung, dort wurden im vergangenen Jahr mehr als 50 Prozent der 1,6 Milliarden Dollar umgesetzt. Nordamerika und Westeuropa holen allerdings auf und dürfen sich Gartner zufolge über Wachstumsraten von 28 beziehungsweise 25 Prozent freuen. Von den für 2015 prognostizierten 20,6 Milliarden Dollar werden dann 5,79 auf Nordamerika entfallen, 5,13 auf Westeuropa und 6,92 auf Asien.