Internet-Telefonie ist gut für Schwerhörige

NetzwerkeVoIP

Skype und Konsorten könnten manchmal in gesunden Ohren recht schlecht klingen – Hörgeschädigte aber hören damit besser.

Das Magazin »Spektrum Hören«  beschreibt Internet-Telefonie als gute Sache für Hörgeschädigte. Anders als  normale Telefone würden Dienste wie Skype manche Frequenzen besser übertragen, würden Hörgeräte-Akustiker und eine neue Studie behaupten.

IP-Telefonie setze alle eingehenden Signale in Datenpakete um, während die üblichen Analogsysteme nur eingeschränkte Frequenzbereiche übertragen würden , die von vielen Hörgeschädigten ohne Zusatzsignale nicht mehr gehört werden könnten.

Das Magazin empfiehlt Schwerhörigen oder deren Eltern, Internet-Telefonie einfach auszuprobieren.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen