ITespresso.de-Umfrage: Bei Servern zählt vor allem Zuverlässigkeit

CloudNetzwerkeServer

Geht es um die Auswahl eines Servers, so kommt es den meisten Nutzern auf die Zuverlässigkeit an, wie eine Umfrage von ITespresso.de zeigt. Andere Kriterien wie Preis, Leistung oder Energieeffizienz spielen nur eine untergeordnete Rolle.

Dass es für die meisten Server-Besitzer zunächst einmal nebensächlich ist, ob ihr Server besonders wenig Strom schluckt oder ob er besonders leistungsfähig ist, ist durchaus nachvollziehbar. Denn fällt der Server aus, stehen die über ihn angebotenen Dienste nicht mehr zur Verfügung – egal ob das nun eine Website ist, ein ERP- oder CRM-System oder einfach nur Dateien, die im Unternehmen benötigt werden. Ein Ausfall ist nicht nur ärgerlich, sondern hat meist auch fatale Folgen für die Produktivität oder beeinflusst die Umsätze direkt, wenn beispielsweise der Online-Shop nicht mehr erreichbar ist. Demzufolge meinen denn auch 50 Prozent der ITespresso.de-Leser bei einem Server zähle vor allem Zuverlässigleit, er solle ohne Störungen und Ausfälle möglichst lange laufen.

Mit deutlichem Abstand werden geringe Betriebskosten (16 Prozent), Energieeffizienz (11 Prozent) und hohe Leistung (9 Prozent) als die wichtigsten Kriterien für den Server-Kauf genannt. Der Name des Server-Herstellers spielt in erster Instanz fast keine Rolle, ebenso wenig wie die Anschaffungskosten, die Kompatiblität und die Erweiterbarkeit.

Neue Umfrage: Wie surfen Sie mobil?

Immer mehr Internet-Nutzer sind per Smartphone und Tablet im Web unterwegs – auch auf ITespresso.de. Deshalb wollen wir nun von Ihnen wissen, wie sie Websites mit Mobilgeräten ansurfen: rufen sie die normalen Versionen der Websites auf oder bevorzugen Sie speziell Seiten für Mobilgeräte? Oder ist es Ihnen gar am liebsten, wenn die Inhalte über eine App bereitgestellt werden, so dass Sie gar nicht direkt auf die Website müssen?

((Update))
Die Umfrage ist abgeschlossen, die Auswertung finden Sie hier.