Sage ergänzt ERP-Software um soziale Netzwerkfähigkeiten

ERPMarketingNetzwerkeSoftwareSoziale Netzwerke

Das Enterprise Resource Planning (ERP) laufe mit Teamarbeit besser, glaubt der Hersteller. Ergo gibt es Techniken und Informationen aus sozialen Netzen innerhalb von ERP X3.

Sage spendiert via Updates seiner Unternehmenslösung ein brandneues Dashboard, über die interne Firmendaten und der Kontakt zu Mitarbeitern, Außendienstlern und wichtigen Kunden elegant miteinander vermengt werden.

»X3 deutet darauf hin, dass wir hier von der dritten ERP-Generation reden. Dafür haben wir ein paar der jüngsten Technologietrends aufgegriffen und integriert«, erzählt Emmanuel Obadia, Senior-Vizepräsident bei Sage. Dabei habe der Kunde und seine Informations- und Kommunikationswünsche im Mittelpunkt gestanden. Jener könne nun auf gewünschte Blogs, Videos oder auch Twitter direkt vom  Sage Enterprise Webtop aus zugreifen. So bleiben sie auf dem Laufenden, was im Web und im Markt passiere und könnten dies bei Geschäftsentscheidungen direkt mit einfließen lassen. Der Webtop-Client sei zudem mobil und könne auch unterwegs auf Smartphones, Tablets oder Mobilcomputern eingesetzt werden.

Als weitere Ergänzung enthält ERP X3 nun die Funktion Sage Search, welche die Aufgabe erleichtere, gewünschte Daten innerhalb des eigenen Unternehmens aufzuspüren. »Es gibt doch so viele Informationen innerhalb des ERP-Systems und der Infrastruktur. Mit der ausgefeilten Suchmaschin sind solche Daten leicht in Echtzeit aufzuspüren«, betont Obadia.