Paypal verklagt Google

Elektronisches BezahlenMarketingPolitikRecht

Der Kampf um Online-Zahlungssysteme wird nun auch vor Gericht ausgefochten: Googles neue Bezahl-Initiative sei ein Diebstahl geistigen Paypal-Eigentums, behauptet die eBay-Tochter.

Viel wurde berichtet über Googles Arbeit an mobilen Bezahlsystemen per NFC-Technik in Android-Smartphones, seine Tests dazu und die Unterstützung durch große Kreditkarteninstitute und Banken.

In einem Werbevideo lässt Google Händler sprechen, die an den Tests teilnahmen und sich durch die schnelle Zahlungsmethode per Smartphone große Vorteile im Verkauf erhoffen.

Was jedoch nur Wenige wussten:  Einige der Verantwortlichen für Googles-Bezahlsysteme arbeiteten früher einmal beim Zahlungsdienstleister Paypal.  Nach der Pressekonferenz in New York am 26.05.2011 rund um Googles Payment-Service-Strategie  und  die Android- App »Google Wallet« wurde es der größten Konkurrenz um Zahlungsdienstê wohl etwas mulmig: Paypal reicht nun Klage ein, berichtet das Wall-Street-Journal-Blog All Things Digital.

Weil auch Unternehmen wie Microsoft und Apple auf die neue Zahlungsmethode per NFC setzen wollen, dürfte bald ein juristischer Krieg rund um die neuen Zahlungsmethoden und die Methoden entbrennen. Gerade im Bereich der Kredite könnte der neue Service einige Vorteile bieten und diese sogar obsolet machen. Das zeigt nicht zuletzt auch der Kreditvergleich. Google hat sich bislang noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen