Service Packs für Office 2010 und Sharepoint 2010 fast fertig

Office-AnwendungenSoftware

Microsoft will seine Zeitpläne einhalten, geht aus neuen Microsoft-Blogveröffentlichungen hervor. Diesmal beschreibt das Unternehmen schon genauer, mit welchen neuen Funktionen die Nutzer rechnen können.

In seinem Office-Blog berichtet Microsoft von einer Veranstaltung auf der TechEd Nordamerika,  die Service Packs für seine Produkte seien fast fertig. Für den Sommer angekündigt wurden sie bereits im April, und die neuen Berichte deuten darauf hin, dass Microsoft seine Zeitpläne einhalten wird.

Als Highlights des Office-2010-SP1 nennt Microsoft eine »verbesserte Backup- und Restore-Funktion im SharePoint Server, erweiterte Office WebApps, Internet-Explorer9- und Chrome-Unterstützung für die Office-Web-Apps und SharePoint« sowie die Möglichkeit, Charts auch direkt in die Excel-Web-Applications einzufügen und ein Preview der Dateianhänge in Exchange online durchzuführen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen