Quantums Zahlen: Datensicherung ist eine Gewinngarantie

Data & StorageFinanzmarktStorageUnternehmen

Der Backup- und Deduplizierungs-Spezialist erwähnt in seiner aktuellen Jahresmeldung einen Rekordumsatz mit Disksystemen und Software und mit über 40 Prozent die höchste Gewinnsteigerungsrate seit 10 Jahren. Der Gesamtumsatz fiel dennoch um ein Prozent auf 672 Millionen US-Dollar.

Beim »Branded Business« mit eigenen Disksystemen, der 79 Prozent der Nicht-Lizenzeinnahmen darstelle, habe man den Jahres-Umsatz um fünf Prozent gesteigert, den im vierten Quartal sogar um 9 Prozent. Zusammen mit dazugehörigen Software- und Service-Einnahmn habe man so ein Wachstum von 38 Prozent erreicht, teilt Quantum mit.

Quantum-Chef John Gacek über den Beitrag der Einzelprodukte: »Der Umsatz bei den Midrange DXi-Lösungen ist fast dreimal so hoch wie im Vorjahr. Nicht zuletzt konnten wir etwa 550 neue Kunden für Midrange- und Enterprise Tape Libraries gewinnen sowie eine Umsatzsteigerung bei den Einsteiger Modellen von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen.«

Im vierten Quartal schließlich sei die Verleihung eines Deduplizieurngs-Patentes durch das US-Patentamt ein »Business-Highlight« gewesen, das zum weiteren Wachstum im kommenden Geschäftsjahr beitragen werde.

Zahlreiche Lösungen des Speicherspezialisten NetApp arbeiten mit Technik von Quantum – NetApps ungebremstes Wachstum hat also deutlich zu Quantums Rekordzahlen beigetragen. Insgesamt habe der Nettogewinn im aktuellen Geschäftsjahr 5 Millionen US-Dollars erreicht.

Dass das Unternehmen noch 239 Millionen Dollar Schulden mit sich herumträgt, wird verschämt am Ende der Meldung genannt.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen