OpenSource-Datenbank PostgreSQL nun auch für Itanium-Unix-Systeme

Big DataData & StorageIT-ManagementIT-ProjekteOpen SourceSoftware

Am andauernden Streit zwischen HP und Oracle um die Unterstützung der HP-UX-Systeme mit Itanium-Prozessor will nun PostgreSQL-Anbieter EnterpriseDB  profitieren und vor allem die Oracle-kritischen Kunden ansprechen

EnterpriseDB, Anbieter von Datenbank-Applikationen für transaktions-intensive Anwendungen, hat PostgreSQL auf HP-UX-Systeme für die HP Integrity-Server auf Itanium-Basis angepasst. Die fertige Version soll im Juni 2011 auf den Markt kommen, eine Beta ist bereits jetzt als Download erhältlich.

Gezielt greift der Anbieter damit Oracle an (siehe Bild) und hat sich dazu mit HP verbündet, um die Kunden der Highend-Server von Hewlett Packard zu überzeugen. Mit Aussagen, unternehmen würden sich aus dem Würgegriff von Anbietern wie Oracle lösen wollen, greift Lorraine Bartlett, Vice President mit dem langen Titel »Worldwide Marketing and Strategy, Business Critical Systems« bei HP den Kontrahenten direkt an.

Mit der »Postgres Plus Advanced Server-Technologie« könne man Anwendungen und Daten aus Produktiv-Datenbanken von Oracle »leicht und nahtlos« auf Postgres Plus migrieren. Man nicht einmal Applikationen umprogrammieren, versichert EnterpriseDB. Zudem stehe am Ende nur ein Bruchteil der Kosten für Datenbanklizenzen und Serviceverträge an.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen