iWatch: Nun auch noch Armbanduhren mit Apple-Logo

Allgemein

Im Apple Store in Amerika sind dieser Tage gleich zwei neue Geräte zu bewundern: Sie tragen das Apple-Logo und sollen sich am Handgelenk nützlich machen – nicht nur als Zeitmesser.

Ursprünglich war es ein Community-Projekt des Designers Scott Wilson, der weltweit Geld einsammelte, um seine Vision von einer flotten digitalen Uhr für das Handgelenk zu realisieren. Nun ist er am Ziel seiner Träume, denn Apple adelte seine hochwertigen Entwürfe mit einer Partnerschaft, dem so wichtigen Apfel-Logo und dem Vertrieb über die hauseigenen Stores.

Wie schon Gizmodo berichtete, gibt es schon Armbanduhren mit der Bezeichnung iWatch. Daher tragen die ersten Apple-Produkte die ungewöhnlichen Bezeichnungen »LunaTik« und »TikTok«. Ersterer enthält einen integrierten iPod Nano, was natürlich keine ungewöhnliche Idee ist, denn MP3-Player am Armband hat es immer wieder gegeben. Doch mit Design und Apples Marketingpower könnte das 40-Dollar-Schmuckstück ganz andere Verkaufszahlen erreichen.

Die doppelt so teure TikTok hat ein zweiteiliges Aluminium-Gehäuse, bei dem ein Nano komplett eingebettet wird. Hat den Vorteil, den Player auch wieder herausnehmen und ohne die Uhr betreiben zu können beziehungsweise sich zum vorhandenen Nano die passende Uhr kaufen zu können. Als Farben stehen bislang Weiß, Rot und Schwarz zur Wahl. Neben den US-Stores erfolge der Verkauf auch über die Marken-Website Lunatik. Schon jetzt sollen über 40.000 Exemplare der beiden Modelle online abgesetzt worden sein.