ICANN plant neue Corporate-Toplevel-Domains

Allgemein

Die Erweiterung des Webs um neue TLDs wie ».bayern« oder ».berlin« ist noch nicht das Ende der Web-Revolution, melden die Verantwortlichen der ICANN. Auf einer Konferenz zu den Top Level Domains im September sollen neue »Corporate TLDs« vorgestellt werden.

Wie Insider gegenüber itespresso.de berichten, plant die Internet-Organisation  ICANN, die Erweiterung des TLD-Raums auf neue Top-Level-Adressen noch mehr auszuweiten. Auf der internationalen Konferenz newdomains im September in München  soll das Thema angesprochen werden.

Neu sind derzeit Endungen wie  .africa, ..arab, .basel, .bank, .bayern, .berlin, .bike, und viele andere orts- und branchenbezogene erweiterte Top-Level-Domains. Anfragen gibt es bereits zu Firmennamen wie .canon oder .deloitte – es soll jedoch bald noch weit mehr geben.

Dazu will die ICANN Bewerbungsrichtlinien vorschreiben und diese auf der Konferenz in München verteilen. Nähere Informationen zu den Corporate-Domain-Gerüchten sind noch nicht bekannt geworden – itespresso bleibt jedoch am Ball und berichtet in Kürze mehr.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen