Acer bringt Tablet mit Android 3.0

MobileMobile OSTablet

Seinem Iconia W500 lässt Acer mit dem Iconia A500 ein weiteres 10-Zoll-Tablet folgen. Auf diesem läuft Android 3.0 alias Honeycomb. Das Gerät ist bereits verfügbar – laut Hersteller allerdings derzeit nur in kleinen Stückzahlen.

So verwundert es denn auch nicht, dass das A500 aktuell nur bei wenigen deutschen Online-Händlern lieferbar ist. Wann sich die Liefersituation entspannen wird, teilte Acer nicht mit, nur dass man dem A500 noch im Frühling eine 3G-Variante zur Seite stellen will. Das aktuelle Modell, Kostenpunkt: 499 Euro, bietet lediglich WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth.

Das Iconia A500 besitzt ein Display mit 10,1 Zoll und einer Auflösung von 1200 x 800 Pixeln, ein externes Display kann via HDMI angeschlossen werden. Im Inneren des Tablets arbeiten ein Tegra-Prozessor mit 1 GHz und 1 GByte DDR2-RAM, dazu kommt ein Solid State Drive mit 16 oder 32 GByte Speicherkapazität. Mit MicroSD-Karten kann man dem Gerät bis zu 64 GByte weiteren Speicher verpassen.

Das Tablet besitzt zwei Kameras: eine mit 5 Megapixeln auf der Rückseite und eine mit 2 Megapixeln an der Gerätefront.

Die WiFi-Version des Iconia A500 wiegt 700 Gramm, die 3G-Version 730 Gramm. Beide sind mit einem Lithium-Polymer-Akku (3260 mAh), der bis zu zehn Stunden Surfen über die WLAN-Verbindung durchstehen soll. Über 3G sind es nur neun Stunden. Werden Videos von YouTube via WLAN geschaut, soll der Akku laut Acer für acht Stunden reichen.


Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen