RIM bringt Enterprise-Management-Lösung für BlackBerry, iOS & Android

IT-ManagementIT-ProjekteMobileMobile OSSicherheitSicherheitsmanagementSmartphone


Research in Motion überraschte auf der BlackBerry World in Orlando mit der Ankündigung einer Verwaltungslösung für den Firmeneinsatz, über nicht nur BlackBerry-Smartphones, sondern auch Geräte mit iOS- oder Android-Betriebssystem administrieren lassen.

RIM möchte mit der neuen Anwendung die Verwaltung und Absicherung von Mobilgeräten im Firmeneinsatz plattformübergreifend vereinfachen. Die Technologie basiert dabei auf den bereits etablierten BlackBerry Enterprise Server, dessen Funktionalität durch die Akquirierung von ubitexx auf Geräte mit Apples bzw. Googles Mobilsysteme ausgeweitet werden könne.
IT-Administratoren sollen über eine einheitliche Weboberfläche Zugriff auf wichtige Verwaltungsfunktionen wie die Installation von Software, das Einspielen von Updates und die diversen Sicherheitsfunktionen der Mobilgeräte erhalten. Bestimmte Funktionen der Software bleiben aber weiterhin BlackBerry-exklusiv, beispielsweise die Push-Technologie.
Besonders für Android-Geräte ist eine zentrale Administration bislang schwierig durchzusetzen, was unter anderem dem Erfolg der Plattform im Business-Bereich im Weg stand. Möglicherweise kann die RIM-Lösung hier zu einer Verbesserung beitragen. Wer ab einer Vorschau der neuen Administrationsvariante interessiert ist, kann sich auf der Homepage von Ubitexx registrieren.