LG bringt Android-Smartphone mit riesigem Display

MobileSmartphone

LG kündigt das bisher größte Android-Handy »Optimus Big« an. Die Größe lässt es noch als Smartphone durchgehen, denn für ein Tablet ist es noch ein winziges Bisschen zu klein.

Ab heute soll es das Smartphone LG Optimus Big in Korea geben. Die Anzeige des Android-Gerätes  wird vom Hersteller »Nova « genannt und soll die gleiche stromsparende Displaytechnik wie das Optimus Black haben – das große Display des Optimus Big soll sogar trotz Stromsparfunktionen besonders hell sein, angeblich bis zu 700 Candela.

Wer es noch größer mag, kann einen externen Bildschirm per HDMI anschließen.

Mit 16 GBytes Speicher und einer 5-Megapixel-Digicam (ohne Hochrechnung) sowie einem Dualcore-Prozessor soll das Gerät die Käufer überzeugen. Mit Android 2.2 und einer eigenen Oberfläche auf dieser Basis soll es sich vom Standard unterscheiden.

Die vom Hersteller genannte Dualcore-CPU mit 1 GHz Taktung klingt nach NVidias Tegra 2, könnte aber auch etwas Eigenes sein: LG hatte bekanntermaßen kurz vor seinem negativen Quartalsbericht noch einen Lizenzdeal mit ARM abgeschlossen, um selbst Prozessoren auch dieser Technikbasis zu bauen.

Das Gerät ist ab heute in Südkorea zu haben, weltweite Termine wurden noch nicht bekanntgegeben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen