10 Monate zu spät: Weißes iPhone 4 ab morgen verfügbar

MobileSmartphone

Im Juni 2010 präsentierte Steve Jobs neben einem schwarzen auch ein weißes iPhone 4. In den Handel gelangte die weiße Version des Smartphones allerdings nie – bis jetzt. Nun hat Apple angekündigt, es ab morgen offiziell zu verkaufen.

Ab Donnerstag, den 28. April, wir das weiße iPhone 4 im Apple Online Store, in Apple Retail Stores und bei ausgewählten autorisierten Apple-Händlern zu kaufen sein. Damit kommt es fast zehn Monate später auf den Markt als die schwarze Version. Details zum Preis will Apple später bekannt geben.

Die Gründe für die große Verzögerung nannte Apple nicht im Detail, doch soll es laut Medienberichten Problem bei der Produktion gegeben haben. Wie Bloomberg berichtete, bestand das größte Problem darin, dass die weiße Farbe bei großer Hitzeeinwirkung abblätterte. Außerdem sei es zu Komplikationen mit einem Sensor im Gerät gekommen. Zudem könnte Apple mit dem späten Release des weißen iPhone 4 die Wartezeit bis zum iPhone 5 überbrücken. Wann dieses vorgestellt werden soll, ist noch völlig unklar. Allerdings könnte sich der Marktstart sogar bis Anfang 2012 verschieben, so die Gerüchteküche.