F5: Netzwerk-Optimierung optimiert auch Geschäftszahlen

Netzwerke

F5 Networks veröffentlicht die Resultate des zweiten Geschäftsquartals 2011. Die Netzwerk-»Delivery« wird mit Internet-Services und SaaS immer wichtiger.

F5 Networks nennt sein Hauptgeschäftsfeld »Application Delivery Networking« und verdiente damit nach eigenen Angaben 277,6 Millionen US-Dollar  im zweiten Fiskalquartal 2011. Das seien 3,2 Prozent mehr als die 268,9 Millionen Dollar im vorherigen Quartal und 34,7 Prozent mehr als die 206,1 Millionen im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2010.

Dabei erwirtschaftete das Unternehmen einen Nettogewinn (GAAP) von 55,6 Millionen Dollar,  eine deutliche Steigerung im Vergleich zum gleichen Quartal im Vorjahr (33,1 Millionen).

Die meisten Einnahmen kamen aus den USA und dem asiatisch pazifischen Raum – in Europa hat das Unternehmen ein unausgesprochenes Wachstumspotential.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen