Ovi Maps 3D: Nokias Antwort auf Google Earth und StreetView

Allgemein

Nokia hat Ovi Maps um eine 3D-Funktion erweitert. Das Ergebnis erinnert stark an Google Earth, denn auch hier startet der Besucher von maps.ovi.com/3d die Reise mit einem Blick auf den Globus.

Die 3D-Funktion soll sich nicht auf einzelne Gebäude beschränken, sondern komplette Bereiche einer Stadt sollen dreidimensional dargestellt werden. Außerdem bietet Ovi Maps nun eine Ansicht aus der Straßenperspektive – ähnlich wie bei Google StreetView.

Vorerst befindet sich die 3D-Funktion in der Betaphase. Die Gebäudeansichten gibt es für die 20 Städte Barcelona, Boston, Chicago, Florenz, Helsinki, Kopenhagen, Las Vegas, London, Los Angeles, Madrid, Mailand, Miami, New York, Oslo, Prag, San Francisco, Stockholm, Toronto, Venedig und Wien. Die Sicht aus der Straßenperspektive gibt es derzeit sogar nur für fünf Städte: Helsinki, Kopenhagen, London, Oslo und San Francisco.

Eine Suchfunktion gibt es noch nicht. Für die 3D-Ansicht wird ein Browser-Plug-in benötigt, das für Firefox, Chrome, Internet Explorer und Safari zur Verfügung steht.