Fallen Dropbox die Nutzer weg?

CloudData & StorageStorage

Der Cloud-Speicherdienst, der bequemen Dateiaustausch zwischen Geräten aller Art erlaubt, versendet derzeit an seine Nutzer, die länger nichts gespeichert oder abgerufen haben, eine Erinnerungsmail, mal wieder in den Dienst zu sehen.

Offenbar haben es viele Anwender nur zu vereinzelten Anlässen verwendet statt die Hoffnung des Speicheranbieters Dropbox auf regelmäßige Nutzer zu erfüllen; sie sollen mehr über die Cloud synchronisieren statt alles mühsam in lokalen Speichern unterzubringen und nachträglich zu »syncen«. War es nichts mit der Cloud-Euphorie?

Anwender sind unterschiedlicher Meinung – vor allem diejenigen mit den Smartphones freuen sich, abwechselnd vom Mobilgerät und vom PC auf die gleichen Daten zuzugreifen. Als Filesharing-Dienst mit kostenpflichtiger Erweiterungsmöglichkeit aber scheint es noch nicht so den rechten Erfolg zu zeigen. Aber immehin bemüht sich der Service, seine Vorzüge zu vermarkten.

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen