Powerpoint-Security-Update macht manche Präsentationen unbenutzbar

SicherheitSicherheitsmanagementSoftware

Der letzte PowerPoint-Patch zeigt manche Präsentionen nicht oder nur falsch an. Fehlermeldungen und nicht erkennbare Layout-Elemente machen den Nutzern zu schaffen.  Microsoft sucht eine Lösung.

Das erst zum April-Patchday veröffentlichte Sicherheitsupdate zum Präsentationsprogramm ist fehlerhaft, heißt es in Microsofts Supportseiten.

Betroffen von den »eingepatchten« Fehlern in PowerPoint 2003 seien vor allem Präsentationen, die Hintergrundbilder für das Layout nutzen. Einige Inhalte wie Texte, Bilder und andere Objekte werden dann nicht mehr gefunden und führen zu Fehlermeldungen.
Microsoft untersucht laut eigenem Bekunden die Ursachen und verspricht eine baldige Lösung.

Das Sicherheits-Update lässt sich wieder deinstallieren (»Security Update for PowerPoint 2003 (KB2464588))« in der Liste, das Arbeiten mit dem Programm ist dann wieder möglich – am besten aber ohne offene Internetverbindung, denn die behobenen Lecks sind dann wieder da.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen