Elektronisches BezahlenMarketingSicherheitSicherheitsmanagementVirus

Phishing bei der DiBa

0 0 3 Kommentare

Die Bank ING-DiBa warnt ihre Kunden vor Phishing- Versuchen. Solche Meldungen bringt die Bank in der Regel nur, wenn es sich nicht mehr nur um Einzelfälle handelt.

In einer Mitteilung an seine Kunden meldet DiBa, dass einige Phishing-Versuche den Kunden in die Irre führen wollen, indem sie angeblich TAN-Listen prüfen wollen. Die Bank schreibt: »Die ING-DiBa wird Sie nie bitten, mehrere iTAN gleichzeitig einzugeben oder Sicherheitsüberprüfungen und Fehler mit einer iTAN zu bestätigen« und hängt noch ein Beispielbild für den dreisten Versuch an:

Wer solche Meldungen erhalte, solle gleich den Kundenbetreuer anrufen., fügt das Kreditinstitut an.

Manfred schreibt seit 30 Jahren über Computerthemen aus verschiedenen Blickwinkeln. Das wird aber nie langweilig, denn die Branche entwickelt sich so rasant, dass es immer etwas Neues zu lernen gibt.

Folgen