Phishing bei der DiBa

Elektronisches BezahlenMarketingSicherheitSicherheitsmanagementVirus

Die Bank ING-DiBa warnt ihre Kunden vor Phishing- Versuchen. Solche Meldungen bringt die Bank in der Regel nur, wenn es sich nicht mehr nur um Einzelfälle handelt.

In einer Mitteilung an seine Kunden meldet DiBa, dass einige Phishing-Versuche den Kunden in die Irre führen wollen, indem sie angeblich TAN-Listen prüfen wollen. Die Bank schreibt: »Die ING-DiBa wird Sie nie bitten, mehrere iTAN gleichzeitig einzugeben oder Sicherheitsüberprüfungen und Fehler mit einer iTAN zu bestätigen« und hängt noch ein Beispielbild für den dreisten Versuch an:

Wer solche Meldungen erhalte, solle gleich den Kundenbetreuer anrufen., fügt das Kreditinstitut an.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen