Google patcht erneut seinen Browser

BrowserSicherheitWorkspace

Das Update des Browsers auf Version 10.0.648.205 schließt Lücken bei der GPU-Nutzung und beim Flashplayer.

Insbesondere das Flashplayer-Update soll Ausbrüche aus der Sicherheits-Sandbox verhindern, die speziell in der Windows-Version vorkommen konnten.

Zudem konnten bei Chrome zudem die GPU-Beschleunigungsfunktionen missbraucht werden – Google will in diesem Zusammenhang noch drei weitere GPU-Lücken behoben haben .

Die neue Chrome-Version ist für Windows, Mac, Linux und ChromeOS Frame fertig.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen