Datenrettung für Oracle-Datenbanken optimiert

Big DataData & StorageSicherheitSicherheitsmanagementStorage

Der Datenrettungsspezialist Kroll Ontrack hat sich nun speziell auf die Datenrettung in virtuellen Oracle-Systemen spezialisiert. Man habe einen Experten-Pool rund um die Rettung von Informationen in Oracle-Datenbanken aufgestellt.

Der Anbieter von Lösungen zur Datenrettung und Computer Forensik hat nach eigenen Angaben seine Datenrettungs-Services für Oracle Systeme optimiert. Er unterstützte unter anderem auch die virtuellen Oracle-Umgebungen, und weil immer mehr Daten in Oracle-Datenbanken gespeichert würden, stelle Kroll Ontrack somit tausenden Unternehmen mit Oracle Datenbanken einen professionellen und kostengünstigen Experten-Pool für den Fall eines Datenverlustes zur Verfügung.

98 Prozent der Fortune 500 Unternehmen würden Oracle nutzen und  der Bedarf an Experten für die Datenwiederherstellung wachse gewaltig. Eine Datenrettung könne schließlich noch komplexer werden, wenn die Datenbanken auf virtuellen Maschinen liegen oder »in der Cloud gehostet« werden.

Kurzum: der neue Service kann außerdem auch Daten aus virtualisierten Oracle-Datenbanken wiederherstellen. Eine Liste der möglichen Schäden, die man beheben kann, publiziert Kroll-Ontrack hier.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen