Microsoft: SP1 für Office 2010 kommt im Sommer

Office-AnwendungenSoftware
MS Office Logo

Die Arbeiten am ersten Service Pack für Office 2010 und Sharepoint 2010 schreiten laut Microsoft gut voran, die Veröffentlichung ist für den Sommer geplant.

Bislang will Microsoft nicht mit Details zum Service Pack herausrücken, doch das soll sich in den nächsten Wochen ändern. Man hat angekündigt, in den verschiedenen Microsoft-Weblogs auf Einzelheiten einzugehen und verspricht, auf der TechEd North America, die Mitte Mai in Atlanta stattfindet, einen genaueren Termin für die Veröffentlichung zu nennen.

Das SP1 wird neben allen bislang für Office 2010 und Sharepoint 2010 veröffentlichten Updates noch einige weitere Bugfixes und Verbesserungen mitbringen. Größere neue Funktionen sind nicht geplant.

Wie üblich wird Microsoft das Service Pack frühestens 90 Tage nach der Veröffentlichung als automatisches Update ausliefern, um Firmen Zeit für Tests zu geben. Mit dem Release beginnt dann auch die Uhr für Office 2010 und Sharepoint 2010 ohne Service Pack zu ticken, denn für die endet der Support zwölf Monate später. Ab diesem Zeitpunkt gibt es Bugfixes nur noch für Versionen mit Service Pack.