Medion-Netbook mit USB 3.0 erneut bei Aldi Süd

MobileNotebookWorkspaceZubehör

Am 4. April räumt Aldi Süd das Anfang März schon mal angebotene Medion Akoya E1226 erneut auf seine Aktionsflächen. Der Preis damals wie heute: 299 Euro.

Das Medion Akoya E1226 ist ein typisches Netbook. Es besitzt ein 10 Zoll großes Display, das 1024 x 600 Pixel darstellt und in dessen Rahmen eine Webcam mit 1,3 Megapixeln untergebracht ist. Im Inneren des Gerätes arbeitet ein mit 1,60 GHz taktender Atom N455, der auf 1 GByte DDR3-RAM zugreifen kann. Die Festplatte fasst 250 GByte.

Von anderen günstigen Netbooks hebt sich das Gerät allenfalls durch USB 3.0 ab, das aber nur von einem der drei USB-Ports unterstützt wird. Die anderen beiden beherrschen lediglich USB 2.0.

Das Netbook bringt einen Speicherkartenleser für SD, SDHC, MMC, MS und MS Pro mit und erlaubt den Anschluss eines Monitors via VGA. Es funkt nach 802.11n und Bluetooth 3.0. Als Betriebssystem kommt das für Netbooks vorgesehene Windows 7 Starter zum Einsatz.

Das Medion Akoya E1226 besitzt ein multitouch-fähiges Touchpad und wiegt mit seinem 6-Zellen-Akku 1,25 Kilogramm. Wie lange es mit einer Akku-Ladung durchhalten soll, verraten Aldi und Medion nicht.