Für besseren Cloud-Service: Cisco übernimmt newScale

CloudIT-DienstleistungenIT-ProjekteNetzwerk-ManagementNetzwerkeÜbernahmenUnternehmen

Der IT-Dienstleister newScale hat sich mit Firmentools für automatisierte Dienste und mit Cloud-Setups einen Namen gemacht.

Netzwerkkonzern Cisco hat von den Künsten der kleinen Privatfirma erfahren und ihr ein erfolgreiches Übernahmeangebot unterbreitet. Damit sollen die Cloud-Computing-Plattformen des Konzerns gestärkt und die Migration der Unternehmenssysteme in die Cloud erleichtert werden.

»Cloud ist die Evolution des Internets und je mehr Kunden von traditionellen IT-Infrastrukturen hinüber migrieren, desto mehr brauchen wir eine schnelle, effiziente und selbsterklärende Migrationsmethode«, betont Senior-Vizepräsident Parvesh Sethi. Dank des newScale-Know-hows sei Cisco in der Lage, seine diesbezüglichen Dienste auszuweiten und zu beschleunigen.

Die Analysten von Forrester Research geben Sethi Recht. Sie halten die Übernahme für einen strategisch klugen Schritt, der sich enorm bezahlt machen könne. »Genau diese Sorte an Fähigkeiten und Möglichkeiten hat dem Konzern gefehlt«, schreibt Analyst Glenn O’Donnell im Forrester-Blog. Er hält newScale für eine der innovativsten und bemerkenswertesten Dienstleistern im Cloud-Markt.