London: 2011 WLAN für alle U-Bahnhöfe, 2012 unterirdische Handynetze

MobileWLAN

Die alte Londoner »Tube« soll bis zu den olympischen Spielen 2012 in allen Bahnhöfen WLAN-Verbindung bieten – in den Tunneln bleibt es noch still. Kurz darauf sollen aber auch Handyverbindungen verlegt werden.

Bis zu den Olympischen Spielen 2012 will die Betreibergesellschaft »Transport for London« alle U-Bahnhöfe Londons mit WLAN-Connectivity ausstatten. Nach erfolgreichen Tests in der Charing Cross Station mit BT ist der Rest der Stationen für alle Telekommunikations-, und Zubehör-Anbieter sowie Internet-Provider öffentlich ausgeschrieben.

Kunden des ehemaligen Staatsbetriebs BT sollen das Netz 6 Monate kostenlos testen können bevor sie einen Vertrag abschließen, Kunden anderer Dienstleister müssen einen separaten Vertrag abschließen – das Netz steht jedoch auch für andere Anbieter offen.

Zeitgleich zu WLAN will man mit dem Handynetz beginnen – doch innerhalb der Tunnel wird es wohl noch bis 2012 dauern.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen