Unisys berät Unternehmen in Sachen Cloud Computing

CloudIAASIT-DienstleistungenIT-ManagementIT-ProjekteSoftware

Der weltweit tätige IT-Dienstleister hat seine Beratungsservices erweitert, um den Firmenkunden zu helfen, sich für eine passende Cloud-Implementierung zu entscheiden.

Die existierenden Beratungs- und Management-Services des Hauses wurde umgepackt und ergänzt, um alle nötigen Informationen und Hilfsmittel in Sachen Cloud Computing bieten zu können. Das sei nötig, da die Unternehmen heute alle möglichen Applikationen in einer großen Bandbreite von Umgebungen und Infrastruktur-Spielarten betreiben.

Da gibt es etliche Geschäfts- und Betriebsmodelle mit unterschiedlichen Methoden und Management-Tools, zählt John Treadway auf, Solutions-Direktor bei  Unisys. »Wenn Sie das alles in einer Cloud zusammenführen, bringt das eine Menge Vorteile. Dabei können aber viele unvorhergesehene Risiken und Schwierigkeiten auftreten. Am Ende hat man womöglich weniger Kontrolle und fährt ein größeres Risiko des Datenverlustes«, warnt Treadway.

Aus solchen Gründen hatten sich schon einige Firmenkunden hilfesuchend an Unisys gewendet hatten, entschied sich der IT-Dienstleister dafür, allen Kunden einen geordneten Weg in die zweite Cloud-Generation aufzuzeigen. Dafür wurden Methoden und Prozesse definiert, um die Bedürfnisse und Erfordernisse individuell für jedes Unternehmen zu ermitteln, damit Planung, Design und Umsetzung wie gewünscht funktionieren. Einen Namen spendierte Unisys dem Programm auch schon: CloudBuild Services.