Firefox behebt Problem mit Zertifikaten

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace
Firefox Logo 130px

Die Mozilla-Entwickler haben ein Update für ältere Firefox-Versionen veröffentlicht, um ein Problem mit Zertifikaten zu beheben. Der neue Firefox 4.0 ist nicht betroffen – hier hatten sich die Entwickler vor der Veröffentlichung darum gekümmert.

Laut Mozilla Security Blog geht es um einige betrügerische Zertifikate, die beispielsweise bei Phishing-Versuchen genutzt werden können, um arglosen Internet-Nutzern eine seröse Website vorzugaukeln. Man weist darauf hin, dass dies kein firefox-spezifisches Sicherheitsproblem ist und die Zertifikate von Aussteller bereits zurückgezogen wurden. Dennoch hat man mit Firefox 3.5.18 und 3.6.16 zwei neue Versionen für die älteren Entwicklungszweige des Browsers veröffentlicht, in denen die betreffenden Zertifikate in die Blacklist aufgenommen wurden, um sie zu blocken. Firefox 4.0 macht das von Haus aus.